· 

Skulptur "Vergangene Zeiten"

Diesesmal habe ich mich an etwas ganz anderes herangewagt.

Es sollte ein Kunstwerk für meine Wahlheimat Boppard-Bad Salzig werden.

 

Bad Salzig war einst ein wichtiger Platz für die Schifffahrt und dadurch ein blühender Ort. Heute jedoch fahren die Schiffe an Bad Salzig vorbei.  So manch ein Einwohner denkt noch etwas wehleidig an die alten Zeiten zurück.


Als Material sollte eine alte, sehr starke Schiffskette und ein Anker dienen. Ich entwarf die Figur und Franz Gick aus Boppard-Buchenau übernahm dankenswerterweise die „gewichtige“ Herausforderung der Schweißarbeiten. 500 kg mussten in die richtige Form gebracht werden. Zum Glück packte auch noch mein Liebster, Bruno Neyer, kräftig mit an. Als Team haben wir es schließlich geschafft.

 

 

Die Figur, die mit gesenktem Kopf und hängenden Schultern einen Anker ins Wasser lässt, kann bei einem Gang durch Bad Salzig besichtigt werden. Sie sitzt dort, schwer zu üersehen, in meinem Vorgarten.