Baum im Herbst - Ein spontanes Aquarell

Inspirationen kommen manchmal plötzlich. Da gehe ich spazieren, und schwupps, fällt mein Blick auf einen Baum, den ich irgendwie faszinierend finde. Er wächst leicht schief, entgegengesetzt zum abschüssigen Gelände. Seine Blätterkrone hat sich schon gelichtet. Manche Blätter sind noch grün, aber einige sind schon braun. Viele liegen schon am Boden. Bestimmt wird der Herbstwind in Kürze noch so manches Blatt davontragen.

Dies war der Anlass für ein spontanes minimalistisches Aquarell.