Kunst aus Schrott

Ein Projekt aus dem Kinderatelier in der KiTa

Kinder sind kleine Forscher. Ein alter CD-Player, ein alter Staubsauger usw. können neue Welten eröffnen. Es hochinteressant, was sich hinter dem Gehäuse verbirgt. Mit Neugier und Ehrgeiz werden die Geräte aufgeschraubt, und so weit wie möglich in alle Einzelteile zerlegt. Das ist eine spannende Geschichte.

Und was geschieht mit den ganzen Teilen? "Kann man da was draus machen?" frage ich die Kinder

Na klar!

In unserem Keller in der KiTa finden wir noch ein paar alte kaputte Glühbirnen usw.

Wir könnten versuchen Kunst aus Schrott Kunst zu machen!

Kaum gesagt, beginnen die Kinder schon aus einigen ausgesuchten Teilen etwas vor sich hin zu legen und eine Figur zu gestalten. Die Idee für dieses Projekt ist geboren.

Vor allem die Jungs sind hellauf begeistert.

Also eines ist sicher: Im Frühjar, im Außenatelier werden wir auf jeden Fall dieses Projekt fortsetzen.