· 

Urban Sketching -Dresden Frauenkirche

Zeichnen unterwegs....

Ich liebe es!!!

Und ganz besonders, wenn ich so tiefbeeindruckt bin, wie hier beim Anblick der Dresdner Frauenkirche.

Fast ehrfürchtig sitze ich davor, und kann es kaum fassen. Am Ende des zweiten Weltkrieges, in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 wurde sie durch den in Dresden wütenden Feuersturm schwer beschädigt. Am Vormittag des 15. Februar stürzte sie dann ausgebrannt in sich zusammen. Der Trümmerhaufen galt bis 1993 als Mahnmal des Krieges. Dann begann der Wiederaufbau. Im Okt. 2005 wurde sie dann mit einem Festakt wieder eingeweiht und gilt seither für ein Symbol der Versöhnung.

Wenn man genau hinsieht, kann man die einzelnen erhaltenen Steine, die wiederverwerwendet wurden, genau erkennen.

 

Was für monumentales Bauwerk!