2020 · 11. April 2020
Jetzt kommt die Osterzeit, alle Hasen machen sich bereit! Ja, Hasen gehören für mich auf jeden Fall zu Ostern. Wahrscheinlich schon deshalb, weil ich sehr viel mit Kindern arbeite, und Kinder denken bei dem Wort Ostern sofort an den Osterhasen. Zuerst beginne ich mit einer Bleistiftskizze, so lege ich LIcht und Schatten (hell und dunkel) fest. Im Anschluß male ich mit Acrylfarben auf den mit Leinwand-Karton. Ein gutes Mischen der Farben ist jetzt das A und O. Der Pinsel darf dabei ruhig...
2020 · 26. März 2020
Eine Person in Führungsposition geht in Ruhestand, und die Belegschaft möchte sich mit einer außergewöhnlichen Karte verabschieden. Es freut mich, dass ich da helfen kann. Wichtig bei solchen Arbeiten ist, dass ich einiges an Information über diese Person und ihr bisheriges Einsatzgebiet bekomme. Dann wird die Karte auch ganz speziell. Übrigens: Der Ausschnitt, und auch die plazierte Hand auf dem Foto geschehen mit Absicht. Denn an diesen Stellen sind zahlreiche Stempel, und...
2020 · 22. März 2020
Corona!!! Ja, zuhause bleiben ist angesagt.... Trotzdem kann man Schönes tun. Malen und Zeichnen oder irgendwie sonst kreativ sein, zum Beispiel... Es muss ja gar nicht perfekt sein. Nein, es geht um das Tun und nicht um das Ergebnis.
2020 · 18. Januar 2020
Im Moment sind im Atelier die Acrylfarben meine Favoriten. Sie eignen sich besonders gut für ausdrucksstarkes Malen. Starkfarbige Flächen, kraftvolle Linien, Deformation der Figuren... das sind Merkmale der expressionistischen Malweise; ....und da habe ich zur Zeit voll und ganz Lust drauf. Das gesamte Arrangement an sich trägt zum Ausdruck bei. Ganz wichtig ist der Platz, den die Figur einnimmt, und damit auch der leere Raum, der sie umgibt.
2019 · 05. Dezember 2019
Gleich beim Einkauf habe ich mich in einen außergewöhnlichen Weihnachtsstern verliebt. Nein, er ist nicht rot, so wie die meisten, sondern er hat diese wunderschöne rosa Farbe. Jetzt ist er ein Teil meiner Adventsdekoration zuhause, und jeden Tag erfreue ich mich aufs Neue an ihm. Gestern, zu Beginn meiner Kreativzeit, fiel mein Blick wieder auf diese herrliche Pflanze, und es kam mir der spontane Wunsch ihn zu malen, und zwar in Aquarell. Der echte Weihnachtsstern wird irgendwann...
2019 · 02. November 2019
Oh, wie spannend ist das denn? Eine Auftragsarbeit ist fertig, und ich darf sie gleich übergeben. Ich kann es kaum erwarten!!!! Ein Jazzmotiv war gewünscht. Bevorzugte Stilrichtung, Farbgebung, gewünschte Größe usw. kannte ich aus einigen Vorgesprächen. Aber trotzdem nehme mir die künstlerische Freiheit bei der Umsetzung. In jedem Werk vom mir steckt eben ganz viel Rita drin. Der "Auftraggeber" gibt mir dazu seinen Vertrauensvorschuss; er lässt sich überraschen. Darum hat der Moment...
2019 · 06. Oktober 2019
Zeichnen unterwegs.... Ich liebe es!!! Und ganz besonders, wenn ich so tiefbeeindruckt bin, wie hier beim Anblick der Dresdner Frauenkirche. Fast ehrfürchtig sitze ich davor, und kann es kaum fassen. Am Ende des zweiten Weltkrieges, in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 wurde sie durch den in Dresden wütenden Feuersturm schwer beschädigt. Am Vormittag des 15. Februar stürzte sie dann ausgebrannt in sich zusammen. Der Trümmerhaufen galt bis 1993 als Mahnmal des Krieges. Dann begann...
2019 · 11. Juli 2019
Der Weg zu einem Bild kann auf ganz unterschiedliche Weise geschehen. An eine Gestaltung auch mal ganz intuitiv heranzugehen, ohne festen Plan, einfach drauf los,....das hat schon etwas für sich... Denn: Der Zufall geht Wege, da kommt die Absicht gar nicht hin!!!! Wir sollten doch öfter mal dem Zufall eine Chance geben, und dies nicht nur in der Malerei, finde ich!
2019 · 16. Juni 2019
Es bedarf nicht immer ein kompliziertes Kunstwerk.. Weniger ist da oft mehr.... Wie aussagekräftig doch selbst ein kleines Scribble zur Hochzeit sein kann... Ein junges Paar geht nun seinen Lebensweg gemeinsam. Ihre große Liebe zueinander ist das Wichtigste, das sie mitnehmen in die Zukunft. Beide blicken in die gleiche Richtung nach vorne ins Helle, denn der Schatten fällt hinter sie. Ich habe mit unregelmäßigem Strich gezeichnet und auch ein paar Spritzer sind drauf. Warum? Nun, das...
2019 · 16. Mai 2019
Ein langes Projekt findet seinen Höhepunkt. "Herr Hundertwasser", wie ihn die Kinder jetzt liebevoll nennen, war für mehrere Wochen das Thema unserer Aktivitäten im Kinderatelier. Seine zahlreichen Kunstwerke luden uns zum Betrachten, Verweilen und natürlich zum Malen ein. Seine Philosophie, Episoden aus seinem Leben, usw, ........das alles wurde auf einmal hochinteressant. Über 60 Kinder aller Altersgruppen der KiTa waren an der Aktion beteiligt. Jetzt genießen wir den Erfolg dieser...

Mehr anzeigen