2016

2016 · 15. November 2016
Das "Vorweihnachts-fieber hat mich schon gepackt, wie ihr seht. Ich werde am 1. Adventswochenende in der Moselgemeinde Winningen zu finden sein. ....und zwar im Weingut Kurt Kröber, Schulstraße 1 Ich verspreche Euch: Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizuschauen, denn ganz Winningen wird an diesen beiden Tagen zu einem "Weihnachtsdorf" der besonderen Art. Mit Tusche und Goldpigmenten habe ich schon eifrig Weihnachtskarten vorbereitet. Und - extra für den kleineren Geldbeutel - biete ich...
2016 · 21. Oktober 2016
Ich habe das große Glück, jeden Tag mit Kindern kreativ tätig sein zu können. Es ist faszinierend zu sehen, welche Ideen die Kinder entwickeln, und welche Schaffenskraft sie haben, wenn man sie nur lässt und nicht ausbremst. Über viele Wochen arbeiteten wir diesmal mit Holz, und zwar mit Abfallholz. Aber für die Kinder waren genau diese Holzreste ein geradezu unerschöpflicher Fundus. Schon beim Anblick des einen oder anderen Stückes kam sofort eine zündende Idee, was dies am Ende...
2016 · 25. September 2016
Es war wirklich eine ganz besondere Ausstellung bei mir zuhause. -Über 120 Skizzen, Bilder und Motive über 3 Etagen -Vielfältigste Werke (Aquarell, Akt, Abstrakt und vieles mehr) Viele viele positive Rückmeldungen haben mich erreicht, ganz besonders auch zu der musikalischen Einlage von Django Reinhardt aus Koblenz.. An dieser Stelle sage ich allen Besuchen und Interessenten ein herzliches Dankeschön. Es war ein toller Tag! Besonderen Dank auch an Alfons Volk für die rundum gelungene...
2016 · 31. Juli 2016
Ein freier Vormittag im Sommer, mit einem leckeren ausgedehnten Frühstück und dazu natürlich Jazzmusik im Hintergrund. Was gibt es Schöneres? Das sind die besten Momente der Inspiration für mich. Heute war wieder mal so ein toller Morgen. Nach dem Frühstück kramte ich gleich mal meinen Aquarellkasten hervor und legte los. Ich glaube, das ist der Auftakt zu einer neuen Serie. Bis zur Ausstellung im September werde ich bestimmt noch einige Musiker zu Papier bringen.
2016 · 14. Juni 2016
Ausstellung "zu Haus" -über 120 Bilder, Motive und Skizzen auf 3 Stockwerken -Vielfältige Werke (Aquarell, Akt, Abstrakt, und vieles mehr...) -Lockerer Austausch von Sichtweisen, Anregungen, und Ideen Sonntag, 18.09.2016 14.00 -18.00 Uhr Bopparder Str. 44 56154 Boppard-Bad Salzig Musikalischer Gast: Django Reinhardt -16.00Uhr
2016 · 25. März 2016
Mir ist es wichtig, nicht nur malen, sondern auch zeichnen zu können. Um ein guter Zeichner zu werden, und auch einer zu bleiben, gibt es nur ein Mittel: Zeichnen, zeichnen zeichnen. Hier zeige ich euch eine Übung der letzten Tage. Ein kleines unscheinbares Stöckchen wird auf einmal zum facettenreichen Wunderwerk!
2016 · 01. März 2016
Aus Rita Uebel wurde Rita Neyer, und warum, das könnt Ihr sicher raten. Tja, es gab einen bestimmten Grund, dass ich meinen Name geändert habe, und so heißt mein Atelier ab sofort: Atelier Rita Neyer. Natürlich habe ich auch den Namen der Homepage angepasst. www.rita-neyer.de .....,das ist die neue Adresse. Keine Sorge, für einige Monate bin ich auch noch wie gewohnt unter dem alten Namen zu finden. Bis bald!
2016 · 08. Februar 2016
Mit Acrylfarben auf Papier ist kürzlich dieser Akt entstanden. Mal transparent, an manchen Stellen auch halbdeckend bis deckend lagern die Farbschichten übereinander. Die unteren Farbschichten blitzen immer wieder durch, so entsteht ein wunderbares Farbenspiel, das die Aussage dieses Werkes so richtig unterstreicht. Passend dazu habe ich ein weißes Passepartout und einen weißen Rahmen (50 X 70 cm) ausgesucht. Eine größere und detailiertere Aufnahme von diesem Bild findet ihr auch im...
2016 · 07. Januar 2016
Ideen für ein neues Bild entstehen oft unverhofft. Beim Durchblättern einer Modezeitschrift entdeckte ich eine interessante exotische Schönheit. Sie hatte lange in klaren Stufen geschnittene Haare, gehalten von einem Stirnband, die geheimnisvoll einen großen Teil ihres Gesichtes verdeckten. Ihre ausdrucksstarken Lippen zogen die Blicke des Betrachters magisch an. Ich wollte diese Frau malen,....so wie sie mich beeindruckt hatte.